Zwiebelkuchen – die sportliche Variante

Mein Gott, wie lange ist das her. Mit der 51/3 von Hamburg nach Portugal. Unsere Motorradkleidung: helle Jeans, Sommerblouson, die Klimax Brille im Gesicht und die Eierschale auf dem Kopf, die heute als brain cap wiederauferstanden ist.Unser erster großer Stopp: Arles.Wir schlagen auf dem Zeltplatz unser Zelt auf und brummeln mit der BMW in die […]

Resteessen mit einem ordentlichen Sauerkraut

Ein Jahr ohne Motorrad, das nagt an der Seele, Leute. Was noch mehr nagt: Nach dem Jahr kommt noch ein Jahr, auch ohne Motorrad und dann noch eins und noch eins und so weiter, bis dass der Tod dich scheidet von all dem, was dir sonst noch lieb und teuer ist. Ich habe das mal […]

Sieben Tage bis Arles – ein Motorradroman

Vor drei Tagen bin ich von einer Tour durch den sonnigen Schwarzwald zurückgekehrt, angeschwitzt wie ein Berg Zwiebelringe in Butter. Die Bikerklamotten hatte ich schon längst gegen Nietenhose und T-Shirt getauscht. Ich parkte meine Bonnie unter dem Carport, zog den Tankrucksack vom Tank, ging in die Küche, befreite den Motorradhelm von unzähligen Mückenleichen und verstaute […]

Ratatouille – custom made

Teil I Camping des Tunnels, Vallon Pont d’Arc, im frühen Juni 2009. E-Mail eines einsamen, aber nicht unglücklichen Herzen an seine Familie. Hallo, ihr Lieben, 30 km im Kajak auf der Ardèche – mein Kreuz ein Haufen verklemmter Wirbel, mein Po das Abbild eines Harzer Rollers. Beide zusammen ein Duo infernale. Schreit der eine Zeter!, […]

Sächsischer Bienenstich in drei Teilen

                                                                                                                  Teil 1 Ich bin also mit meiner Terrine an dem Ain gelandet, ich sitze in meinem packoptimalen und sportlich tief liegendem Campingmöbel, in das ich mit Schwung hineinsacke, aber nur unter unverschämten Protesten meines rechten Kniegelenkes und obszönen Pöbeleien des dritten Lendenwirbels – seit der von einem irischen Therapeuten gestreichelt worden ist, spricht er […]

Terrine d’Armagnac in drei Teilen

Teil 1 Es gibt so Tage, da sollte man gar nicht aus dem Bett kriechen. Du rührst leicht vertrieft dein Müsli, eine Fingerkuppe wischt den Jogurtbecher legere vom Tisch und PENG, Explosion auf den Fliesen, und WAMM, um dich herum ein Joghurtstern, der sich in 3D-Format bis zu deinem schicken Ledergürtel hoch zieht. Okay, du […]

Salade courgette à la créole

Eigentlich sollte jetzt ein weiterer Fisch auf den Grill gelegt werden, aber wie ich so meine Fotos durchklicke, da taucht plötzlich von ganz weit her ein Vorfall auf, der zu einer schlimmen Wendung in meinem Leben hätte führen können. Jetzt, wo ich ein Alter erreicht habe, in dem das Urteil der Welt über mich immer […]

Sauce Mornay einmal anders

Sauce Mornay einmal anders – Eine weiße Sauce für alle Jahreszeiten Eine Sauce Mornay, eine Französin mit einem etwas lasziv wiegenden Schritt, ist ein Traum, der die Küche zum Schwingen bringt. Jacobsmuscheln lächeln vor sich hin bei dem Gedanken, in ihr schwimmen zu dürfen. Schlanke Spargelstangen räkelt sich mit ihren zarten Knospen verführerisch in der […]