Pastéis de Nata – ein Traum

Pastéis de Nata (Pastéis de Belem)Ich wache auf. Im Zimmer riecht es nach Pinie und Backwerk. Hmmm, denke ich, hmmmm, ziehe mich an, steige in die Jeans, haue mir meinen antiken Jet Helm auf den wolligen – wie, wolligen? Aber ja doch, wolligen Kopf – und steh vor dem Haus. Da steht auch die Bonnie. […]

Budjadinger Backfisch

Ich hatte mal eine Suzuki, die war Bordeaux Rot und wunderschön. Wenn ihr Tank frisch poliert war, war sie noch schöner und brachte mich zum Träumen. Die Suzi schwärmte für die Südliche Nordsee. Und wenn wir uns beide verabredeten zu einer Tour nach Budjadingen da oben zwischen Weser und Jadebusen, dann musste ich ihr versprechen, […]

Zwiebelkuchen – die sportliche Variante

Mein Gott, wie lange ist das her. Mit der 51/3 von Hamburg nach Portugal. Unsere Motorradkleidung: helle Jeans, Sommerblouson, die Klimax Brille im Gesicht und die Eierschale auf dem Kopf, die heute als brain cap wiederauferstanden ist.Unser erster großer Stopp: Arles.Wir schlagen auf dem Zeltplatz unser Zelt auf und brummeln mit der BMW in die […]

Resteessen mit einem ordentlichen Sauerkraut

Ein Jahr ohne Motorrad, das nagt an der Seele, Leute. Was noch mehr nagt: Nach dem Jahr kommt noch ein Jahr, auch ohne Motorrad und dann noch eins und noch eins und so weiter, bis dass der Tod dich scheidet von all dem, was dir sonst noch lieb und teuer ist. Ich habe das mal […]

Jakobsmuscheln im Speckmantel

Vorbemerkung Wem das Erinnerungsgesülze eines älteren (nicht alten!) Herrn auf die Nerven geht, der scrolle gleich bis zu Schluss. Da findet er das Rezept. Die Bikes Was machst du, wenn dein Bike in den Winterschlaft gefallen ist? Du liest ein Buch, du setzt der alten Standuhr ein neues Uhrwerk ein, du denkst darüber nach, was […]

Portugiesischer Reistopf alpin

Portugiesischer Reistopf alpin November, Nebel über dem Bodensee, Blättern im Tagebuch, Erinnerungen. Saas Fee, Sommer 2010, die Suzuki muffelt am Unterstand des Parkhauses vor sich hin. Sie darf nicht ins Dorf. Wir dürfen, und wir kommen hungrig und müde, aber aufgekratzt von den Bergen herunter und freuen uns auf unser Apartment. Di 19:30 Uhr: Kanadische […]

Irland und der Matjessalat

Habe ich schon erzählt, dass ich mein letztes Motorrad verkauft habe? Danach kommt keines mehr. Ich bin jetzt motorradlos. Wenn ich mit dem Auto das Obere Donautal herunterfahre, fällt mir der Himmel auf den Kopf mitsamt seinen (meinen?) Erinnerungen, Erinnerungen an das herrliche Schwingen durch die kühnen Schleifen oberhalb von Beuron, durch die weiten S-Kurven […]

Rehmedaillons und Spargel

Rehmedaillons und Spargel Oder : Wenn die Zeit mal knapp wird „Ach“, stöhnt Bonnie und schaut über die Weite des Bodensees. „Ist das schön hier.“ Wie recht sie hat. Aus der Ferne grüßt der Säntis, link hinter ihm schlängelt sich die Silvretta Hochalpenstraße verwegen durch die Berge, im Westen wartet der Schwarzwald auf uns mit […]

Spargelzeit

Spargelzeit, schöne Zeit. Europa liegt sich in den Armen. Die Deutschen pilgern durch die Heide zum Spargelhof, wo Berge von weißem Spargel und geräuchertem Schinken auf sie warten, die Franzosen schieben eine Spargelquiche in den Ofen, die Italiener – was machen die Italiener? Die machen ihre pasta asparagi e gamberetti Wie ich auf die komme? […]

Die schmotzigen Spagetti

Die schmotzigen Spagetti – ein 10 Minuten Gericht mit Fotos Es ist Donnerstag, dein Motorrad verbringt seine Fastenzeit in der Eiseskälte unter dem Carport, und deine Frau ist gerade aus Meersburg zurückgekehrt. Da hat sie den Fasnetumzug fotografiert, und jetzt hat sie viel zu erzählen. Kochen? Heute? Am Schmotzigen Dunstich? A ist das einfach unpassend, […]